Category: DEFAULT

Wieviel einwohner hat bonn

wieviel einwohner hat bonn

Apr. EXPRESS zeigt mit dem Migranten-Atlas, in welchen der 62 Bonner Veedel ( statistische Bezirke) wie viele Menschen mit ausländischen. Dieser Artikel gibt die Einwohnerentwicklung von Bonn tabellarisch wieder. Am Dezember . Gemäß diesen Zahlen hat Bonn nach Münster das zweitgrößte Bevölkerungswachstum in Nordrhein-Westfalen und gehört zu den zehn Städten . Aktuelle Einwohnerzahlen für Bonn, Stadt. Bonn, Stadt. Hier finden Sie die aktuelle Einwohnerzahl für die Stadt/Gemeinde Bonn, Stadt. Suche. Auf dem Bahnhofsvorplatz befindet sich das umstrittene Bonner Loch. Bonn ist bunt, eine internationale Stadt. Mit der Verlängerung durch das rechtsrheinische Düsseldorf spiel bis Oberkassel sollte sie für Bonn diese Funktion übernehmen. Wer, wo, wie viele? Statistisches Jahrbuch Deutscher Gemeindenff. Die freiwillige Feuerwehr Hennef startete eine lotto24 spielgemeinschaft Übung in Schutzanzügen. Auch der Zustrom von Vertriebenen aus den deutschen Ostgebieten verstärkte den raschen Anstieg der Einwohnerzahlen. Dazu zählen Andrea Luchesi und Beste Spielothek in Großberg finden Kinkel. Dezember ; abgerufen am 8. Unten ein Ausschnitt ab

April wuchs Köln um Bei der Volkszählung vom 5. Dezember wurde eine ortsanwesende Gesamtbevölkerung von Darunter waren nach Angaben der Volkswirtschaftlichen Abteilung des Kriegsernährungsamtes Deutlich sichtbar sind die Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges.

Durch Flächenbombardements wurden weite Teile der Stadt zerstört. Das erste Bombardement erfolgte am Mai und forderte Tote.

Nach insgesamt Luftangriffen waren bei Kriegsende 95 Prozent der Altstadt zerstört. März nahmen US-amerikanische Truppen die Stadt ein.

Die Bevölkerungszahl sank im Verlauf des Krieges von Januar wurde die Bevölkerungszahl von einer Million erreicht — bis historischer Höchststand.

Nachdem die Stadt Wesseling jedoch zum 1. Juli wieder ausgegliedert wurde, sank die Einwohnerzahl erneut unter die Millionengrenze.

Nach einem Fall auf Ende Mai überschritt die Einwohnerzahl dann mit 1. Die folgende Übersicht zeigt die Einwohnerzahlen nach dem jeweiligen Gebietsstand.

Vor wurde die Einwohnerzahl nach uneinheitlichen Erhebungsverfahren ermittelt. Aufgeführt ist die versorgte Bevölkerung mittlere Einwohnerzahlen.

Diese umfasst die Normalverbraucher, die Teil- und Vollselbstversorger sowie die Sammelverpflegten, aber ohne Ausländer in Lagerverpflegung, Zivilinternierte, Flüchtlinge in Durchgangslagern und Tageskartenempfänger.

Einen genaueren Ablauf zeigen die Verbrauchergruppenstatistiken des Statistischen Reichsamts, die vom Statistischen Bundesamt aufbereitet und veröffentlicht wurden.

Der hohe Anteil Zugezogener Imis tat sein Übriges. Bekannt für seine Behandlung des bönnschen Dialekts ist der Kabarettist Konrad Beikircher , der nicht in Bonn, sondern in Südtirol geboren wurde und seit seiner Studienzeit in Bonn lebt.

Weitere Sportvereine sind der 1. In Bonn befindet sich seit mehr als Jahren der Turn- und Kraftsportverein e. Über das Stadtgebiet verteilt sind über städtische Turn- und Sporthallen.

Des Weiteren gibt es 24 Gymnastikräume und 46 Freiluft sportplätze , darunter 13 Rasenplätze. Seit gibt es in Bonn Freimaurerlogen.

Die Loge Beethoven zur ewigen Harmonie ist eine der wenigen deutschen Logen, die sich der Zwangsauflösung widersetzte und heimlich in einem Privathaus weiter arbeitete.

Daneben gibt es in Bonn zahlreiche Studentenverbindungen mit eigenen Häusern und unterschiedlicher weltanschaulicher Ausrichtung. Der Flugplatz wird vorwiegend von Geschäftsreisenden und Sportfliegern genutzt.

Ein nicht ziviler Flugplatz besteht am Hauptsitz des Bundesministeriums der Verteidigung mit dem Heliport Bonn-Hardthöhe , der jedoch nicht mehr regulär genutzt wird.

Als Nahverkehrsstrecke zweigt in Bonn die Voreifelbahn nach Euskirchen von der linken Rheinstrecke ab. An den Bonner Bahnstrecken sind insgesamt 14 niveaugleiche Bahnübergänge vorhanden.

Auf Bonner Stadtgebiet gibt es sieben Bahnhöfe und Haltepunkte. Dort bestehen im Schienenpersonennahverkehr sechs Linienverbindungen zu den umliegenden Städten im Stundentakt, die sich gegenseitig auf einen Minuten-Takt verdichten.

Die Voreifelbahn verkehrt werktags im bis Minuten-Takt, abends und sonntags im Stundentakt. Für die nächsten Jahre ist ein Ausbau des Schienennetzes in Bonn geplant.

Mit der Verlängerung durch das rechtsrheinische Bonn bis Oberkassel sollte sie für Bonn diese Funktion übernehmen.

Die veranschlagten Kosten des Kilometer-Projekts sind von anfänglich auf Millionen Euro gestiegen, [60] daher ist die Verlängerung der S13 nach Oberkassel nicht unumstritten.

Nachdem die DB den avisierten Fertigstellungstermin immer wieder nach hinten korrigierte, wurde seit dem Jahr von Seiten der DB kein verbindlicher Fertigstellungstermin genannt.

Im September begannen vorbereitende Arbeiten im Ortsteil Vilich-Müldorf , die die Verlegung eines Wirtschaftswegs anstelle des geplanten neuen Gleises beinhalten.

Eine Direktanbindung des Flughafens über die Südbrücke an die Bonner Innenstadt und den Hauptbahnhof ist gutachterlich in verschiedenen Versionen untersucht und mit sehr schlechten Nutzen-Kosten-Quotienten bewertet worden.

Eine Direktanbindung des Flughafens über die Kennedybrücke wäre nach Abschluss der Sanierung der Kennedybrücke mit Zweisystemwagen Karlsruher Modell technisch möglich, [66] wird von der Bonner Ratsmehrheit aber abgelehnt Stand: November in Betrieb genommen.

Bonn verfügt ebenfalls über ein sehr dichtes Stadtbusnetz mit etwa 30 Linien, das weitestgehend im Minuten-Takt bedient wird. Der Spätverkehr wurde auf Beschluss der Ratsmehrheit stark ausgedünnt.

Daneben existiert ein Nachtbusnetz mit neun Linien, die stündlich untereinander Anschlüsse herstellen. Das Nachtbus-Netz wird zum Teil durch Sponsoring finanziert, d.

Dasselbe gilt für die Bahnunterführungen und die Viktoriabrücke , die Norden und Süden des linksrheinischen Stadtgebietes verbinden.

In Bonn sind Das Radwegenetz der Stadt Bonn wurde zwischen und stark ausgebaut. Einige Radwege wurden jedoch inzwischen wieder zurückgebaut und teilweise durch Radfahrstreifen oder Schutzstreifen ersetzt.

Vorher war er am Alten Zoll beheimatet, in der Nähe der Kennedybrücke. Als dieser Platz für die Umschlagskapazitäten nicht mehr ausreichte, wurde er in den er Jahren an einen damals noch siedlungsfreien Standort verlegt.

Beides wurde nicht umgesetzt. Mittlerweile ist der Hafen Bonn vom Ortsteil Graurheindorf landseitig komplett umschlossen. An diesem Stromhafen werden heute überwiegend Container für den Überseetransport umgeschlagen.

Nachdem Bonn Regierungssitz geworden war, wurde das Stromversorgungsnetz zum Ring- und Maschennetz umgebaut. Die gewachsenen Strukturen dieser Netze gewährleisten eine höhere Ausfallsicherheit als vergleichbare in anderen Städten.

In den letzten 15 Jahren sind umfangreiche Investitionen in die Abwasserbeseitigung erfolgt. Alle Kläranlagen wurden für über Millionen Euro modernisiert und ausgebaut.

Für gibt die Stadt noch einmal einen Zuwachs um Arbeitsplätze auf Umzugsbedingte Arbeitsplatzverluste konnten ähnlich wie im benachbarten Rhein-Sieg-Kreis ausgeglichen und neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Der überdurchschnittliche Kaufkraftindex ist auf einen hohen Beschäftigungsgrad, einen hohen Anteil hoch qualifizierter Arbeitnehmer und einkommensstarke Arbeitsplätze zurückzuführen.

In den meisten Städteplatzierungen zur zukünftigen Entwicklung belegen Bonn und die Region Plätze mindestens im oberen Drittel.

Dass die Region ein prosperierender Wirtschaftsstandort ist, zeigt sich daran, dass die Einwohnerentwicklung seit Jahren positiv ist.

Ermöglicht wurde die positive Entwicklung unter anderem durch die Ausgleichszahlungen des Bundes an die Region, die sich insgesamt auf etwa 1,4 Milliarden Euro belaufen.

Die Dienstleistungen ohne öffentliche Verwaltung erreichten einen Zuwachs von 27,1 Prozent, also circa Dagegen hat die öffentliche Verwaltung in diesem Zeitraum fast ein Drittel ihrer Beschäftigten verloren.

Wirtschaftsforschungsinstitute gehen davon aus, dass in Bonn in den nächsten Jahren die Zahl der Arbeitsplätze weiter steigt.

Der Tourismus in Bonn wurde während der Zeit als Regierungssitz überwiegend durch Polittourismus geprägt. Seit den er-Jahren weist dieser Wirtschaftszweig hohe Wachstumsraten auf, vor allem ist die Zahl der Übernachtungen seit um 40 Prozent und sind die Ankünfte von Besuchern um 58 Prozent gestiegen.

Entscheidend für den Zuwachs ist unter anderem, dass sich der Fremdenverkehr und die dort tätigen Betriebe an die neuen Gegebenheiten — im Speziellen den Regierungsumzug — angepasst haben.

Der Erfolg des Bonner Tourismus wird heute neben der landschaftlich günstigen Lage an Rhein und Siebengebirge wesentlich durch den Anstieg des Passagieraufkommens am Flughafen und das Kongresswesen begründet.

So entfielen von den 1,16 Millionen Hotelübernachtungen im Jahr mit Die Anzahl der Tagestouristen liegt mit neun Millionen noch wesentlich höher.

Insgesamt werden durch die Touristen Millionen Euro jährlich in Bonn ausgegeben. Bonn hat seit Jahren eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten in Nordrhein-Westfalen, im Oktober betrug sie 6,9 Prozent.

Neben den Arbeitsplätzen im Bereich der Funktionen Bundesstadt und UN-Stadt mit den internationalen Organisationen gibt es in Bonn vergleichsweise viele im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie der Wissenschaft mit mehreren Forschungseinrichtungen.

Die bedeutenden Firmen in Bonn lassen sich in zwei Gruppen unterteilen. Zum einen haben mehrere privatisierte Staatsunternehmen in Bonn ihren Sitz.

Zum anderen sitzen in Bonn einige traditionsreiche Privatunternehmen wie die Genussmittelproduzenten, Verpoorten und Kessko, die Orgelmanufaktur Klais und die Bonner Fahnenfabrik.

Sie hat ihre Zentrale im Schürmann-Bau und produziert dort Hörfunksendungen, die in die ganze Welt ausgestrahlt werden, sowie ein Online-Angebot in derzeit April 30 Sprachen.

Nach Ansicht der Kartellbehörde hätte das Geschäft zu einer Verstärkung der marktbeherrschenden Stellung auf den Leser- und Anzeigenmärkten geführt.

Diese Beteiligung wurde inzwischen wieder aufgelöst. Mit der Herausgabe von musikalischer Fachliteratur, Noten und Lehrbüchern zu Musikinstrumenten gehört der Voggenreiter Verlag zu den bekanntesten Unternehmen dieser Sparte.

Oktober gibt es das Nachrichten- und Kommunikationsportal rheinraum-online. Die frühere Sternwarte der Universität beherbergt heute das Institut für Kommunikationswissenschaften sowie die Volkssternwarte Bonn.

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg wurde gegründet. Obwohl sie Bonn in ihrem Namen trägt, befindet sich innerhalb der Stadt kein Studienstandort.

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik , das in Berlin gegründet worden war, zog nach Bonn um. Bis beherbergte Bonn die Fachhochschule für das öffentliche Bibliothekswesen Bonn.

Diese Fachhochschule war vom Borromäusverein gegründet und vom Land Nordrhein-Westfalen staatlich anerkannt worden. Seit trug sie ihren zuletzt bekannten Namen.

Im Jahre wurde die Fachhochschule jedoch aufgelöst. Die Bibliothek für Hugenottengeschichte wurde gegründet. Die Fortbildungsakademie des Innenministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen ist eine landesweite Fortbildungsstelle für die Beschäftigten der Kommunen sowie der Landesverwaltung.

Ihren Sitz hat sie in Herne. Nach der Verlagerung der FortAFin zum 1. Die über 15 Krankenhäuser sind über die ganze Stadt verteilt. Den bedeutendsten Betrieb stellt das Universitätsklinikum Bonn dar, das über 30 Kliniken in 12 Abteilungen betreibt.

Fast alle sind auf dem Venusberg untergebracht, im restlichen Stadtgebiet bestehen drei weitere Standorte. Für 19 [3] [4] Organisationen, Büros und Programme der Vereinten Nationen arbeiten hier inzwischen rund 1.

Die meisten Organisationen verbindet der Einsatz für eine nachhaltige Entwicklung der Erde. Sie waren zunächst hauptsächlich im Bad Godesberger Haus Carstanjen ansässig, das den wachsenden Sekretariaten auf Dauer zu wenig Platz bot.

Der Campus hat den Status eines exterritorialen Gebietes. Jüngste UN-Organisation in Bonn ist das am 3. Die Ansiedlungen der Vereinten Nationen führten zu einem Anstieg der in Bonn tätigen internationalen Institutionen und Nichtregierungsorganisationen, von denen sich in Bonn inzwischen ungefähr niedergelassen haben.

April , sechs Bundesministerien weiterhin ihren ersten Dienstsitz in Bonn. Weil sich hier die Bundesrepublik Deutschland konstituierte , die Stadt für mehrere Jahrzehnte Parlaments- und Regierungssitz wurde somit bis vorläufig die Funktion einer Bundeshauptstadt wahrnahm und Bonn das Verwaltungszentrum, d.

Zentrum der Ministerialverwaltung des Bundes bleiben sollte, [90] trägt die Stadt fortan den deutschlandweit einmaligen Titel Bundesstadt.

Zudem dürfen in den Berliner Ministerien nicht mehr Mitarbeiter beschäftigt werden als in den Bonner Ministerien, in denen etwa Ihren ersten Dienstsitz in Bonn haben folgende sechs Bundesministerien: Mit dem Bundesrat und dem Bundespräsidenten haben in der Bundesstadt zudem zwei Verfassungsorgane ihren zweiten Dienstsitz.

Daneben sind in der Stadt ein Arbeitsgericht und die Staatsanwaltschaft Bonn ansässig. Das in Bonn beheimatete Bundeszentralregister ist zum 1.

Dort wird unter anderem das Bundesgesetzblatt herausgegeben. An der Mauer des Jüdischen Friedhofs im Bonner Norden befindet sich ein Grabrelief des ersten namentlich bekannten Bonners, eines römischen Legionärs, der 35 n.

Die Inschrift lautet, aus dem Lateinischen übersetzt: Helviorium, heute Alba-la-Romaine , Soldat der 1. Legion, 48 Jahre alt, mit 25 Dienstjahren [verstorben].

Er liegt hier begraben. Neben Beethoven wurden weitere Musiker in Bonn geboren oder haben dort ihre Heimat gefunden.

Dazu zählen Andrea Luchesi und Johanna Kinkel. Wohnort war und ist Bonn für andere Künstler. Neben berühmten Musikern und Wissenschaftlern wurden eine Reihe politischer Prominenter in den vergangenen Jahrzehnten am Rhein geboren oder wurden zu Wahl- Bonnern.

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Bonn Begriffsklärung aufgeführt. Geschichte der Stadt Bonn.

Liste der Oberbürgermeister und Oberstadtdirektoren von Bonn. Wahl des Bonner Stadtrates Sitzverteilung im Bonner Stadtrat Ergebnisse der Kommunalwahlen in Bonn.

Logo, wie es spätestens ab der Bundesgartenschau verwendet wurde. Liste der Baudenkmäler in Bonn. Liste der Museen in Bonn. Liste der Ehrenbürger von Bonn.

Dezember — Fortschreibung des Bevölkerungsstandes auf Basis des Zensus vom 9. NRW , abgerufen am November , abgerufen am Juni , abgerufen am Vereinte Nationen , Bonn, abgerufen am September , abgerufen am Der schwerste Bombenangriff erfolgte in der Nacht vom Die Bevölkerungszahl sank bis Juli auf Danach siedelten sich viele ins ländliche Umland evakuierte Menschen und Flüchtlinge in Bremen an.

Auch der Zustrom von Vertriebenen aus den deutschen Ostgebieten verstärkte den raschen Anstieg der Einwohnerzahlen. Schon hatte die Stadt wieder Seitdem ist die Bevölkerungszahl wieder gesunken.

Im Jahre stand die Stadt mit Die folgende Übersicht zeigt die Einwohnerzahlen von Bremen nach dem jeweiligen Gebietsstand.

Vor wurde die Einwohnerzahl nach uneinheitlichen Erhebungsverfahren ermittelt. Absolute Bevölkerungsentwicklung — — Prognose für Bremen Hauptwohnsitze: Dezember aus der Türkei Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf den Bearbeiten Einwohnerentwicklung von Bremen.

Oben ab bis

Wieviel einwohner hat bonn -

Bonn hat seit Jahren eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten in Nordrhein-Westfalen, im Oktober betrug sie 6,9 Prozent. Die Einwohnerzahl fiel bis auf 8. Februar , abgerufen am Durch Veränderungen des kommunalen Finanzausgleichs verliert und gewinnt die Bundesstadt Millionen - Viele Studenten und alle Diplomaten fallen statistisch unter den Tisch. Bonn kann auf eine mehr als jährige Geschichte zurückblicken, die auf germanische und römische Siedlungen zurückgeht, und ist damit eine der ältesten Städte Deutschlands. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Arbeitslosenquote in Deutschland nach Bundesländern im September Chronik der Stadt Bonn. Statista bietet Dossiers und exklusive Reports zu über Branchen. Jahrhunderts als Beste Spielothek in Oberrussbach finden der Kurfürsten erbaut wurde. Ihren ersten Dienstsitz in Bonn haben folgende sechs Bundesministerien: Die Reporte enthalten Schlüsselinformationen zu Trends in book of ra multi gaminator online wichtigen Branchen. Dezember hatten Menschen in Bonn ihren Erstwohnsitz. Brüser BergDuisdorfHardthöheLengsdorf. Die Einwohnerzahl fiel bis auf 8. Alle Kläranlagen wurden für über Millionen Euro modernisiert und ausgebaut. Die Nachfolgeprognose für tonybet mega für Bonn eine Einwohnerzahl von Zülpicher hatte 4,5 Promille: SeptemberFraunhofer-Gesellschaft; abgerufen am 4. Euro auf 42,8 Mrd. Zur Branchenübersicht Beliebte Statistiken. Der Tourismus in Bonn wurde während der Zeit als Regierungssitz überwiegend durch Polittourismus geprägt. Umsatz durch E-Commerce in Deutschland bis Daneben existiert ein Nachtbusnetz mit neun Linien, die stündlich untereinander Anschlüsse herstellen. Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Muslime können auf dem Nordfriedhof beerdigt werden. Wegen der mehrjährigen Sanierung des Gebäudes war Arps Werk zwischen und Mai nicht zu sehen. Der Spätverkehr wurde auf Beschluss der Ratsmehrheit stark ausgedünnt. Bonn verfügt ebenfalls über ein sehr dichtes Stadtbusnetz mit etwa 30 Linien, das weitestgehend im Minuten-Takt bedient wird. Bonn verfügt über eine Reihe von Kirchenbauten.

0 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *